Wie arbeite ich?

Es ist doch schön zu wissen, dass die Lösung jeder in sich selbst trägt. Meine Arbeit basiert ganz klar auf dem personenzentrierten Ansatz und deshalb bin ich da als Begleiter auf ihrem ganz persönlichen Weg. Als erstes werden wir mit einem Gespräch gemeinsam herausfinden wo der Schuh drückt. Anschliessend konzentrieren wir uns darauf was erreicht werden will und gehen mit einem positiven Ziel in die Balance. Ich arbeite mit vielen verschiedenen Techniken wie Akkupunktur, Meridiansysteme, Fünf Elemente, Chakras, Brain-Gym und vieles mehr.

 

 

Während der ganzen Sitzung dürfen die Kleider anbehalten werden. Alles was sich während der Sitzung zeigt, bleibt selbstverständlich unter uns und wird meine Praxis auch nie verlassen. Gegenseitiges Vertrauen und respektvoller Umgang ist mir sehr wichtig. 

 

Bei den Kindern ist es mir ein Anliegen eine auf das Alter abgestimmte Lösung zu finden. Ich arbeite meistens sehr spielerisch und gehe individuell auf die Interessen und Bedürfnisse der Kinder ein.  Bei mir gibt es kein richtig und falsch. Es ist mir wichtig, dass das Kind so sein kann wie es ist und seine Einzigartigkeit als etwas Wunderbares empfindet.

 

Ätherische Öle

Als Unterstützung arbeite ich sehr gerne mit den ätherischen Ölen von doTERRA. Die schnelle und effektive Wirkung dieser ätherischen Ölen hat mich und meine Familie sehr überzeugt. Nicht nur auf unseren Körper wirken sie Schmerz lindernd und heilend, sondern auch auf unsere Emotionen. Der Geruchssinn ist der einzige Sinn der in unserem Gehirn nicht gefiltert wird. Deshalb gelangt er direkt ins limbische System - in unser emotionales Kontrollzentrum. Ätherische Öle haben die Kraft, die körperliche und emotionale Stärke und Gesundheit zu beeinflussen - lasse uns dieses Wissen nutzen und der Natur wieder vertrauen.

 

Ist es nicht schön zu wissen, dass die Natur uns hilft?